Diese Fähigkeiten sollten Sie Ihren Kindern beibringen

Paula Lupo
Paula Lupo

Am

Mit dem Beibringen von wichtigen Fähigkeiten können Sie Ihre Kinder schon frühzeitig zu selbstständigen Menschen erziehen.

Kinder lernen von ihren Eltern, wie sie mit der Welt interagieren.
Kinder lernen von ihren Eltern, wie sie mit der Welt interagieren. - Depositphotos

Die Herausforderungen des Lebens warten nicht, bis wir erwachsen sind, sondern beginnen in der Kindheit und setzen sich im Laufe unseres Lebens fort. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir unseren Kindern frühzeitig wichtige Fähigkeiten beibringen.

Diese reichen von Entscheidungsfindung über persönliche Hygiene bis hin zur Kommunikation. Viele Kinder lernen diese Fähigkeiten jedoch erst in der weiterführenden Schule kennen – doch das geht auch früher!

1. Entscheidungsfindung

Die Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen, sollte bereits im frühen Alter erlernt werden. Es kann mit einfachen Auswahlmöglichkeiten wie Schokoladen- oder Vanilleeis beginnen.

Danach sollte es sich dann auf komplexe Situationen ausweiten. Mithilfe ihrer Eltern können Kinder den Prozess der Abwägung von Optionen sowie das Auswerten von Vor- und Nachteilen durchlaufen.

kinderr spielen zusammen
Kinder müssen den Umgang mit andern Personen erst noch lernen. - Depositphotos

Dies ermöglicht ihnen letztendlich, eine fundierte Wahl zu treffen und deren Konsequenz zu erleben.

2. Hygiene und Zeitmanagement

Schon früh in ihrem Leben sollten Kinder den Wert von Gesundheit und Hygiene kennenlernen. Oft sagen wir ihnen nur, was sie tun sollen – Zähne putzen, Hände waschen usw. – , ohne wirklich darauf einzugehen, warum dies wichtig ist.

Eine Erklärung des Warum hinter diesen Tätigkeiten kann helfen, den Kindern die Bedeutung von Hygiene und Gesundheit bewusst zu machen. In diesem Zusammenhang machen sie sich auch mit dem Konzept der Zeit vertraut.

Erklären Sie Ihrem Kind, wieso es wichtig ist, sich zu waschen.
Erklären Sie Ihrem Kind, wieso es wichtig ist, sich zu waschen. - Depositphotos

Das Erlernen von Zeitmessung oder das Einhalten eines festgelegten Plans sind wichtig. Ein Ablaufplan, der ihre täglichen Aufgaben auflistet, lehrt Ihren Kindern wichtige Kompetenzen wie Verantwortung und Selbstorganisation.

3. Kochen

Auch kleine Kinder können lernen, wie man kocht und eine Mahlzeit zubereitet. Es geht dabei natürlich nicht darum, dass sie ein fünfgängiges Menu zubereiten sollen.

Aber schon im Vorschulalter können sie beim Kochen helfen oder alleine ein Sandwich machen. Mit zunehmendem Alter und wachsendem Selbstvertrauen können dann weitere Fertigkeiten hinzukommen.

kind kocht mit vater
Kinder lernen beim Kochen selbstständig zu werden. - Depositphotos

Das Packen des eigenen Mittagessens oder sogar das Kochen einer einfachen Mahlzeit unter Aufsicht eines Erwachsenen sind dann möglich. Das sind wichtige Schritte auf dem Weg zur Selbstständigkeit.

4. Geldmanagement

Geldmanagement gehört zu den wichtigsten Lebensfähigkeiten überhaupt. Selbst viele Erwachsene tun sich damit schwer.

Indem wir unseren Kindern frühzeitig den Umgang mit Geld beibringen, bereiten wir sie auf ihr eigenes finanzielles Leben vor. Das Verständnis für den Wert von Geld, das Erlernen des Sparens und kluger Ausgaben sind dabei zentrale Aspekte.

Auch der verantwortungsvolle Umgang mit Schecks, Kreditkarten und digitalen Zahlungsanwendungen sollte thematisiert werden.

5. Reinigung als Teil des Alltags

Oft ist es für Eltern einfacher, die Hausarbeit selbst zu erledigen. Doch dies entzieht den Kindern die Möglichkeit, wichtige Fähigkeiten zu lernen.

Denn auch sie müssen irgendwann ihren eigenen Haushalt führen können. Aufgaben wie Betten machen oder Geschirrspüler ausräumen eignen sich gut als Einstieg für den Nachwuchs.

Mit der Zeit können dann weitere Tätigkeiten hinzukommen. Den Boden zu wischen oder das eigene Zimmer aufzuräumen sind wichtige Schritte hin zur Selbstständigkeit im Haushalt.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare