So stärken Eltern das Vertrauen ihrer Kinder

Luca Micheli
Luca Micheli

Am

Für Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder ihnen Vertrauen schenken. Damit dies gelingt, gilt es einige Dinge zu beachten.

Für Eltern gibt es einige Punkte zu beachten, um eine solide Vertrauensbasis zum Kind zu schaffen.
Für Eltern gibt es einige Punkte zu beachten, um eine solide Vertrauensbasis zum Kind zu schaffen. - Depositphotos

Eltern haben oft den Wunsch, dass ihre Sprösslinge ihnen vertrauen und offen mit ihnen reden.

Doch das ist leichter gesagt als getan. Hier sind fünf wertvolle Tipps, wie Sie eine solide Vertrauensbasis zu Ihren Kindern aufbauen können.

Handy weg! Geben Sie Ihrem Kind volle Aufmerksamkeit

Nach einem langen Tag sehnen sich Kinder danach, ihren Eltern von ihren Erlebnissen zu erzählen. Also legen Sie Ihr Handy beiseite und hören Sie wirklich zu.

Zeigen Sie Interesse an den Geschichten vom Spielplatz oder der Schule – auch wenn diese nicht immer spannend sind.

Auch bei Kleinigkeiten sollten Eltern ihren Kindern ernsthaft und interessiert zuhören.
Auch bei Kleinigkeiten sollten Eltern ihren Kindern ernsthaft und interessiert zuhören. - Depositphotos

Denn so lernen Ihre Kinder: Meine Eltern nehmen sich Zeit für mich und hören mir zu.

Bewahren Sie Ruhe: Keine vorschnellen Reaktionen

Kinder teilen ihre Sorgen oft nur dann mit ihren Eltern, wenn sie sicher sein können, dass diese ruhig bleiben und nicht überreagieren.

Beweisen Sie also Geduld und Gelassenheit in schwierigen Situationen. Ob es nun um einen Streit auf dem Spielplatz oder später vielleicht um heiklere Themen wie Ladendiebstahl geht.

Vertraulichkeit ist unverhandelbar

Was Ihnen Ihr Kind anvertraut hat, sollte unter keinen Umständen weitererzählt werden. Auch nicht innerhalb der Familie oder im Freundeskreis.

Wenn es notwendig sein sollte, Informationen weiterzugeben (etwa bei gesundheitlichen Problemen), besprechen Sie dies unbedingt vorher mit Ihrem Kind.

Beginnen Sie früh, über schwierige Themen zu sprechen

Kinder lernen am besten durch offene und ehrliche Gespräche. Beginnen Sie deshalb schon früh damit, auch komplexere Themen anzusprechen – von familiären Besonderheiten bis hin zu allgemeinen Lebensfragen.

Um das Vertrauen zu stärken, sollten Eltern mit ihren Kindern regelmässig Gespräche führen.
Um das Vertrauen zu stärken, sollten Eltern mit ihren Kindern regelmässig Gespräche führen. - Depositphotos

So schaffen Sie eine Atmosphäre der Offenheit und Vertrautheit, in der sich Ihre Kinder wohlfühlen.

Ehrlichkeit währt am längsten: Sagen Sie die Wahrheit

Auch wenn es manchmal verlockend sein kann: Belügen oder täuschen Sie Ihr Kind nicht. Seien sie stattdessen immer ehrlich und authentisch.

Denn nur so können Ihre Kinder lernen, dass sie Ihnen wirklich vertrauen können.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare